DER DIREKTOR DER ACI AG BEI DER KONFERENZ VERANSTALTET VON DER ZEITUNG „NOVI LIST“ „POTENTIALE FÜR DIE ENTWICKLUNG DES LUXUSTOURISMUS IN DER REGION VON KVARNER“

DER DIREKTOR DER ACI AG BEI DER KONFERENZ VERANSTALTET VON DER ZEITUNG „NOVI LIST“ „POTENTIALE FÜR DIE ENTWICKLUNG DES LUXUSTOURISMUS IN DER REGION VON KVARNER“

„Nicht eine einzige unserer Marinas war jemals für die Öffentlichkeit versperrt und unsere Marinas werden es auch niemals sein. Im Gegenteil, wir haben die Idee, dass die Marina Rijeka zum integrierten Bestandteil der Stadt wird“, betonte der Direktor der ACI AG, Kristijan Pavić

 

Die große Konferenz, veranstaltet von der Zeitung „Novi list“, unter dem Motto „Potentiale für die Entwicklung des Luxustourismus in der Region von Kvarner“, hat in diesem November massiv zur Aktualität des Themas – Luxustourismus in der Republik Kroatien – beigetragen. Bei diesem Anlass versammelten sich im Hotel Ambasador in Opatija die führenden Fachleute der heimischen Tourismusindustrie, um über die Schlüsselchancen, Voraussetzungen und die vielversprechende Praxis für die Entwicklung des Luxustourismus in der Region von Kvarner zu diskutieren.  Unter den Fachleuten war auch der Direktor der ACI AG, Kristijan Pavić, der eine wichtige Botschaft in Hinblick auf die Verwirklichung des größten nautischen Projektes in der Geschichte der Republik Kroatien verkündete – die Errichtung der ACI Marina Rijeka im Hafen Porto Baroš.

Die Verlängerungen der Konzessionen sind die Hauptvoraussetzung für die Weiterführung von strategischen Investitionen

 

Im Rahmen des Podiumsgespräches über Chancen und Herausforderungen in der Entwicklung von Luxusdestinationen, betonte Herr Pavić insbesondere die Notwendigkeit von Konzessionsverlängerungen für die Marinas, als das Fundament für weitere Investitionen. Er hob hervor, dass ACI anstelle der im Vertrag vereinbarten 207 Millionen Kuna bis jetzt mehr als 750 Millionen Kuna investierte, u. zw. in die Verbesserung der Qualität der Infrastruktur und der Dienstleistungen in den Marinas. Die Schlüsselinvestition folgt aber erst. Es handelt sich dabei um die Errichtung der ACI Marina Rijeka, um das größte nautische Unterfangen in der Geschichte der Republik Kroatien. Dieses Projekt wird in der Partnerschaft der ACI AG mit der Lürssen GmbH & Co. KG realisiert. Der Direktor der ACI AG hob dabei eine wichtige Botschaft hervor, eine Botschaft, die für die gesamte lokale Bevölkerung und für alle künftigen Besucher dieser Marina von enormer Wichtigkeit ist: „Nicht eine einzige unserer Marinas war jemals für die Öffentlichkeit versperrt und unsere Marinas werden es auch niemals sein. Im Gegenteil, wir haben die Idee, dass die Marina Rijeka zum integrierten Bestandteil der Stadt wird und dass alle Inhalte, die für die Gäste der Marina zur Verfügung stehen werden, auch für die Bürger und für die Touristen, die Rijeka besuchen, zugänglich sein werden“.

 

 

Ein geschichtsträchtiger Schritt für das gesamte Fremdenverkehrsangebot der Republik Kroatien

 

Im Rahmen der Konferenz sprach man, unter anderem, auch über die Weiterentwicklung der Qualität des Angebots, bzw. über die Steigerung der Konkurrenzfähigkeit durch Investitionen in Hotel- und sonstige Unterbringungskapazitäten und über die Investition in die ACI Marina Rijeka. Dabei wurde hervorgehoben, dass die ACI Marina Rijeka, die im Hafen Porto Baroš errichtet wird, die größte Marina für Superyachten in der kroatischen Adria sein wird und dass in ihre Errichtung mehr als 360 Millionen Kuna investiert werden. Die Investition wird vom Unternehmen ACI – Gitone, gegründet von ACI und GITONE, einem Teilunternehmen der Lürssen GmbH & Co. KG, getätigt werden. Ungeduldig warten wir auf den Beginn der Arbeiten an diesem Projekt und wir freuen uns jetzt schon riesig auf den Tag der Eröffnung der ACI Marina Rijeka, die wir zusammen mit den Bürgern der Stadt Rijeka und mit allen Besuchern der Marina feierlich eröffnen werden. Auf die ACI Marina Rijeka werden die ganze Stadt und die gesamte lokale Bevölkerung ohne Zweifel stolz sein.

Foto: Vedran Karuza, Novi list

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

HIGHLIGHTS

Scroll to Top