DIE BESTEN NATIONALEN UND INTERNATIONALEN SEGLER ZU GAST IN DEN ACI MARINAS IČIĆI UND ROVINJ

DIE BESTEN NATIONALEN UND INTERNATIONALEN SEGLER ZU GAST IN DEN ACI MARINAS IČIĆI UND ROVINJ

Nehmen Sie an der dritten Regatta in der Saison mit uns teil und genießen Sie die tolle Atmosphäre in den ACI Marinas Ičići und Rovinj

 

Die kroatische Segelsaison begann mit der Flotte Melges 24 im Januar 2022 in Dubrovnik und wird bald in den ACI Marinas Ičići und Rovinj fortgesetzt. Die nächste vom Yacht Club Croatia organisierte Regatta findet in der ACI Marina Ičići vom 18., 19. Bis zum 20. März und vom 1. bis 3. April in ACI Marina Rovinj statt. Opatija und Rovinj sind schon längst als attraktive Segel- und Urlaubsziele bekannt. Darüber hinaus erweitern sie von Jahr zu Jahr ihr Angebot, indem sie dem aktuellen Angebot zahlreiche sportliche, kulturelle, gastronomische und andere Neuheiten hinzufügen. Dank den interessanten Festivals hat sich Rovinj als ein Ort, den man keineswegs verpassen darf und als das Juwel Istriens etabliert. Gleich nach dieser Spitzenregatta findet in Rovinj auch das Weekend Food Festival statt – das größte regionale Gastrofestival, das die besten Experten der Welt in Sachen Gastronomie und Gastfreundschaft zusammenbringt.

 

Die kroatische „Sailing Champions League“

 

In nur zwei Jahren hat die neue Melges 24-Klasse eine große Anzahl renommierter Segelmeister angelockt. Dank einer starken Konkurrenz ist diese Regatta sogar als kroatische Sailing Champions League bekannt geworden. „In dieser Klasse segelt die Kreme unseres Segelsports: Šime und Mihovil Fantela, Tonči Stipanović, Ivan Kljaković Gašpić, Karlo Kuret, Enia Ninčević, Mariaa Angela De Micheli Vitturi, Tomislav Bašić und viele andere Segler, die an zahlreichen Regatten in Kroatien und in der Welt erfolgreich teilgenommen haben. Wir sind besonders stolz darauf, dass es uns gelungen ist, viele Segler der Corinthian-Gruppe für dieses Projekt zu gewinnen, d.h. Crews, die keine Segelprofis sind. Schließlich haben wir nach längerer Zeit in Kroatien einen Wettbewerb zu gleichen Bedingungen bekommen und zwar, das gleiche Segelboot, One Design, an Bord dessen die Fähigkeiten des Seglers in den Vordergrund gerückt werden. Neben den großartigen Seglern haben wir auch die besten kroatischen Schiedsrichter engagiert, damit der CRO Melges 24 Cup zum Besten der Besten im kroatischen Segeln wird“, sagte Filip Jurišić, Präsident der HR-Klasse Melges 24 und ein erfolgreicher Segler in der ILCA 7 Klasse.

 

Auf dem Weg zu einer der Top-Reiseziele für die besten Regatten

 

Eine große Anzahl von Segelbooten und Top-Seglern haben Kroatien auf die europäische und weltweit bekannte Melges 24-Szene platziert. Daher hat die internationale Führung dieser Klasse entschieden, dass in diesem Jahr die erste Regatta der European Sailing Series in der Melges 24-Klasse eben in Rovinj stattfinden wird. Nach der RC44 und der ersten Regatta von ClubSwan Racing je in Kroatien, ist die ACI Marina Rovinj dafür bereit, eine neue Top-One-Design-Regatta zu organisieren, bei der über 20 kroatische und ausländische Crews erwartet werden. Den wahren „Boom“ des Melges-Projekts hat auch der ACI Sail Projektmanager und der ehemalige kroatische Olympiasegler Ivan Kljaković Gašpić kommentiert: „Mit dem Melges-Projekt möchten wir das Beste des kroatischen Segelsports zusammenbringen. Wir möchten dabei die Spitzensportler haben, die alle großen kroatischen und weltweit bekannten Regatten gekennzeichnet haben. Wenn Sie sich die Liste der Crews ansehen, sehen Sie die America’s Cup-Teilnehmer, die Segler bei den Olympischen Spielen, aber auch ganz neue, junge Segler, die an diesem Segel-Wettbewerb aus purer Lust am Segeln teilnehmen, weil Sie einfach Spaß beim Segeln haben“, erklärte Ivan Kljaković Gašpić.

 

Photos: www.regate.com.hr 

HIGHLIGHTS

Scroll to Top