ACI marina Trogir

Dalmatien – Die Region von Split

Offen

Ganzjährig

Maximale Bootslänge

30m

(Tagesliegeplatz)

20m

(Jahresliegeplatz)

Anzahl der Liegeplätze

174

Liegeplätze

35

Trockenliegeplätze

Lage der Marina:

Put Cumbrijana 22, 21220 Trogir

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Willkommen zu ACI marina Trogir

Info

ACI marina Trogir

Die ACI Marina befindet sich auf der Insel Čiovo, gegenüber der Stadt Trogir, von der sie durch einen Kanal, nicht mehr als hundert Meter, getrennt ist. Der beliebteste und schönste Strand an der Riviera ist der Strand Okrug Gornji, der sich auf der Westseite der Insel Čiovo befindet, 2 km vom Stadtzentrum entfernt. Im Jahr 2017 wurde die ACI Marina Trogir in der Aktion “Touristische Blume – Qualität für Kroatien” mit dem 3. Platz in der Kategorie der besten kleinen Marina an der Adria ausgezeichnet.

Wie in den Hafen einlaufen?

Der alte Stadtkern von Trogir befindet sich auf einer kleinen Insel zwischen dem Festland und der Insel Čiovo. Im Kanal nördlich der Stadt beträgt die Wassertiefe lediglich zwei Meter und daher ist der Kanal für die Durchfahrt nicht zu empfehlen. Die Stadt ist mit einer alten steinernen Brücke mit dem Festland verbunden und dann noch mit einer weiteren, neueren Holzbrücke im westlichen Stadtteil Fortin. Mit der Insel Čiovo, wo sich auch die ACI Marina befindet, ist die Stadt mit einer Brücke verbunden (2,80 über dem Meeresspiegel). Schiffe, die nicht unter der Brücke hindurch fahren können, bzw. aus Richtung Kaštelanski zaljev kommen, fahren von westlicher Seite zwischen Čiovo und den Felsen Čelice ein. Eine sichtbare Orientierungshilfe ist das grüne Leuchtfeuer auf dem Kap Čubrijan (Blz.gn. 2s 4sm 8m), dessen genaue Position 43°30,7’N 16°14,6′ E ist. Für jene, die von Osten einlaufen, ist die Richtung mit roten und grünen Bojen gekennzeichnet. Die Wassertiefe in der Durchfahrt beträgt 4,5 Meter.

Reisen nach:

ACI marina Trogir

REISEVERBINDUNGEN:

Nächstgelegene Flughäfen:

Split

Mit dem Auto reisen:

A1, E65, E71 (15km)

DIE MARINA EINLAUFEN

Die Verwendung der offiziellen Navigationskarten in der HHI-Ausgabe wird empfohlen:

101, 300-34, INT3414, 100-27, 50-20, MK-25

ACI marina Trogir

Dienstleistungen in der Marina

Rezeption mit Wechselstube
Sanitäranlagen behindertengerecht
Lebensmittelgeschäft
Wäscherei
Geldautomat
Parkplatz
Kostenloses Wi-Fi
Sanitäranlagen
Bootsvermietung (Charter)
Tauchcenter
Kran
Segelschule
Wellness Center
Technisches Bootsservice
Restaurant / Bistro / Café Bar
Tankstelle

Dienstleistungen in der Nähe der Marina

Über Trogir

Naslov

Die ganze Stadt Trogir ist ein Museum. Das alte Stadtzentrum, auf der kleinen Insel zwischen dem Festland und der Insel Čiovo, ist 1997 in die UNESCO Liste des Weltkulturerbes aufgenommen worden. Dieses Stadtzentrum, ein einziges Freilichtmuseum, wurde in der Zeit vom 13. bis zum 15. Jahrhundert errichtet. Die erste auf der Liste der Sehenswürdigkeiten der Stadt Trogir ist sicherlich die Kathedrale des hl. Laurentius mit dem berühmten Portal des Meisters Radovan. Die Kathedrale kann man durch die schmale Hauptstraße voller Fassaden der Paläste aus der Renaissance, Gotik und Barock erreichen. Wenn wir nach dem ältesten Symbol von Trogir suchen, dann ist es Kairos, ein altgriechischer Gott des glücklichen Augenblicks, dessen Relief aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. stammt und im Frauenbenediktinerkloster aufbewahrt wird. Die Brücke, die den alten Stadtkern mit der Insel Čiovo verbindet, kann nicht geöffnet werden, sodass nur Schiffe bis zu einer Höhe von 2,60 m darunter durchfahren können. In ganz Mitteleuropa gilt Trogir als die am besten
erhaltene romanisch-gotische Stadt. Etwa 1,5 km östlich des Stadtzentrums befindet sich das ichthyologisch-ornithologische Reservat Pantan (seit dem Jahr 2000) mit 163 Vogelarten, 34 Fischarten und 124 Pflanzenarten. Innerhalb des Reservats gibt es eine renovierte Mühle mit einem Restaurant und einem Kieselsandstrand.

Wie in den Hafen einlaufen?

Der alte Stadtkern von Trogir befindet sich auf einer kleinen Insel zwischen dem Festland und der Insel Čiovo. Im Kanal nördlich der Stadt beträgt die Wassertiefe lediglich zwei Meter und daher ist der Kanal für die Durchfahrt nicht zu empfehlen. Die Stadt ist mit einer alten steinernen Brücke mit dem Festland verbunden und dann noch mit einer weiteren, neueren Holzbrücke im westlichen Stadtteil Fortin. Mit der Insel Čiovo, wo sich auch die ACI Marina befindet, ist die Stadt mit einer Brücke verbunden (2,80 über dem Meeresspiegel). Schiffe, die nicht unter der Brücke hindurch fahren können, bzw. aus Richtung Kaštelanski zaljev kommen, fahren von westlicher Seite zwischen Čiovo und den Felsen Čelice ein. Eine sichtbare Orientierungshilfe ist das grüne Leuchtfeuer auf dem Kap Čubrijan (Blz.gn. 2s 4sm 8m), dessen genaue Position 43°30,7’N 16°14,6′ E ist. Für jene, die von Osten einlaufen, ist die Richtung mit roten und grünen Bojen gekennzeichnet. Die Wassertiefe in der Durchfahrt beträgt 4,5 Meter.

ACI MARINAS IN DER NÄHE ACI marina Trogir

ACI marina Split
Dalmatien - Die Region von Split
Offen: Ganzjährig
Marina anzeigenJetzt buchen
ACI marina Milna
Dalmatien - Die Region von Split
Offen: Ganzjährig
Marina anzeigenJetzt buchen
ACI marina Palmižana
Dalmatien - Die Region von Split
Offen: 1. 4. - 31. 10
Marina anzeigenJetzt buchen

Kontakt

ACI marina Trogir

Tel: +385 (0) 98 398 849
Hafenamt Split Zweigstelle Trogir
tel/fax: +385 (0) 21 881 508
VHF channels 10 and 16

  • *obligatorisches Feld
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Scroll to Top

Consent

Hereby I give consent for my personal data (first name, last name, email address) to be used for the purpose of solving the queries that I have set. ACI d.d. will use my personal data only for these purposes and will not provide them to third parties, and such information will be used until the withdrawal of consent. I’m familiar with the right to request from ACI d.d. access to personal information, correction, deletion of data, limiting of the processing, as well as with the right to complain to the processing, the right of the portability of data, the right to submit complaints to the competent authority (Agency for the protection of personal data), and the right to set queries to the data protection officer if I find that there has been any breach in the processing of personal data.