SOGAR 70% DER ACI-ANGESTELLTEN VOR DER SOMMERSAISON GEIMPFT

Die Sicherheit von Angestellten und Gästen hat bei der Firma ACI die höchste Priorität

 

Die Verfügbarkeit von Impfstoffen ist, ohne Zweifel, der Wendepunkt in der Corona-Pandemie. Dadurch wird es für Kroatien auch in diesem Jahr möglich, als sicheres und beliebtes Urlaubsziel anerkannt zu werden.  Im Hinblick auf die neue Touristensaison setzt ACI d.d. die Vorbereitungen fort und ist stets bemüht, allen Gästen einen möglichst sicheren Aufenthalt in Kroatien zu gewährleisten und gleichzeitig die Gesundheit eigener Mitarbeiter zu schützen.  Daher wurden vor dem Beginn der Touristensaison sogar 70% der ACI-Angestellten geimpft.  

Starkes Engagement für den Gesundheitsschutz

 

ACI ist stets bemüht, eine möglichst sichere Umgebung zu schaffen, in der die Gäste ihren Urlaub vollkommen entspannt und zugleich sicher genießen können. Daher ist es sehr wichtig, dass eine möglichst große Anzahl der Mitarbeiter geimpft wird und mehrere Corona-Teststationen für Reiserückkehrende zur Verfügung gestellt werden. Dementsprechend haben sogar 70% der ACI-Angestellten die erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten. Die zweite Impfstoffdosis sollten sie vor dem Beginn der Touristensaison erhalten.  Die Corona-Impfungen wurden vom kroatischen Ministerium für Tourismus und Sport in Zusammenarbeit mit regionalen Institutionen des öffentlichen Gesundheitsdienstes organisiert. Die Impfungen gegen das Coronavirus erfolgen auf freiwilliger Basis und nach einem Priorisierungsschema.

Einreise, Aufenthalt und Abreise für alle unsere Gäste sicher 

 

ACI hat sicherstellt, dass alle Anforderungen für die Durchführung von Coronaschnelltests erfüllt sind, damit sich Touristen und Gäste in den Teststationen der ACI Marinas testen lassen können. So kann man sich ab dem 14. Mai jeden Freitag, Samstag und Sonntag in der ACI Marina Dubrovnik auf das Coronavirus testen lassen. Es wird dazu aufgefordert, einen Impftermin im Voraus zu vereinbaren. Die Hauptaufgabe des Unternehmens besteht darin, Sicherheit und Gesundheitsschutz aller Arbeitnehmer bei der Arbeit zu sichern und allen Gästen möglichst sichere Einreise, sicheren Aufenthalt und sichere Rückkehr nach Hause gewährleisten zu können.  Dies legt den Fokus auf den Hauptzweck des Projekts „Safe Stay in Croatia“ und ACI ist sehr stolz darauf, sich aktiv am Projekt zu beteiligen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Scroll to Top