DER ACI, ALS STOLZER PARTNER DER PULA SAILING WEEK, FÖRDERT DAS SPORTLICHE SEGELN, DIE NAUTIK UND DEN FREMDENVERKEHR IN DER GANZEN REGION

DER ACI, ALS STOLZER PARTNER DER PULA SAILING WEEK, FÖRDERT DAS SPORTLICHE SEGELN, DIE NAUTIK UND DEN FREMDENVERKEHR IN DER GANZEN REGION

„Pula Sailing Week konnte eine beachtliche Zahl an Teilnehmern versammeln, aber heuer ist diese Zahl exponentiell gewachsen, wie aus der lokalen Gemeinschaft, so auch von außerhalb der Grenzen unseres Landes“

 

Anlässlich des Tages der Stadt Pula, beteiligte sich der ACI vom 4. bis 9. Mai an der zusätzlichen Promotion nicht nur der Stadt Pula, sondern auch des nautischen Fremdenverkehrs, der jedes Jahr immer mehr Gäste an die kroatische Küste lockt. Pula Sailing Week wird in der Organisation des Segelklubs Uljanik abgehalten und als einer der Sponsoren dieser Segelwoche fungierte der ACI, als Gastgeber für drei Segelklassen – für die Revueregatta für die Jüngsten, für mehr als 50 Regatta- und Familiensegelkreuzer und für die größten Schiffe der Nordadria – die Maxikreuzer.  Die Woche wurde auch durch das feierliche Abendessen anlässlich der Eröffnung des Grand Hotel Brioni gekennzeichnet. Die Gesellschaft und die gastronomischen Spezialitäten, zubereitet von acht berühmten Chefkochs mit Michelin Sternen, genossen auch der ACI–Botschafter Ivica Kostelić und der mehrmals siegreiche Segler Mauro Pelaschiera.

 

Impressionierende Segleraufstellung in der ACI Marina Pula

 

„Der ACI war, als die größte Marina Kette im Mittelmeerraum und auch als Eigner von sechs elitären Rennyachten  – ClubSwan 36 Segelyachten, die man mieten kann, der logische Partner bei diesem Projekt.  Bereits im letzten Pandemie – Jahr konnte Pula Sailing Week eine beachtliche Zahl an Teilnehmern versammeln, aber heuer ist diese Zahl exponentiell gewachsen, wie aus der lokalen Gemeinschaft, so auch von außerhalb der Grenzen unseres Landes. Dank des günstigen Klimas, der Winde und der Reichtümer der Natur ist das Aquatorium von Pula ein ausgezeichneter Segelübungsplatz, was auch heuer zu erkennen war. Die Teilnahme unserer jüngsten Segler freut uns ganz besonders“, betonte die Leiterin der Konzernkommunikation des ACI, Adriana Mišković. Das Sportwettkampf-Programm brachte drei Segelklassen in den Hafen von Pula: eine Revueregatta der jüngsten Optimist Segler, mehr als 50 Regatta- und Familiensegelkreuzer aus Kroatien, Slowenien, Italien und Österreich, und die größten Schiffe der Nordadria – die MAXI Segelkreuzer wie Portopiccolo-Prosecco Doc und Cleansport.

 

Kulinarische Delikatessen anlässlich der Eröffnung eines Kult-Hotels

 

Die ganze Pula Sailing Week war der Promotion des Fremdenverkehrs und der Nautik gewidmet, was durch die Eröffnung des Grand Hotels Brioni zusätzlich hervorgehoben wurde. Anlässlich der lang erwarteten Eröffnung des Hotels, wurde die MAXI ON COOKING CHALLENGE SHOW abgehalten, an der acht mit Michelin Sternen gekrönte Chefköche teilnahmen und ihre Kochkünste präsentierten. Diesen einzigartigen Abend und das Abendessen mit kulinarischen Delikatessen der Starköche genossen der stolze ACI Botschafter Ivica Kostelić, der Bürgermeister der Stadt Pula, Filip Zoričić, Manuela Kraljić, Vorstandsmitglied der Arena Hospitality Group, der Botschafter Italiens in Kroatien, Pierfrancesco Sacco, der Direktor des Fremdenverkehrsverbandes Istriens, Denis Ivošević, die Journalistin Lana Pavić und viele andere. Die diesjährige Pula Sailing Week zog viele Besucher an und hob zusätzlich die Bedeutung der ACI Marinas hervor, nicht nur für die kontinuierliche Entwicklung der kroatische Küste, sondern auch für das Erblühen des nautischen Tourismus in der Haupt- und in der Vorsaison. Als Sponsor der Pula Sailing Week, festigte der ACI wieder einmal die Position Kroatiens und Istriens in der Liga der nautischen Großmächte.

Foto: www.regate.com.hr

HIGHLIGHTS

Scroll to Top