DER AUSBLICK AUF DIE ACI MARINA ŠIMUNI IST EINES DER SCHÖNSTEN ATTRIBUTE DES WETTLAUFS ISLAND PAG TRAIL

DER AUSBLICK AUF DIE ACI MARINA ŠIMUNI IST EINES DER SCHÖNSTEN ATTRIBUTE DES WETTLAUFS ISLAND PAG TRAIL

Island Pag Trail ist ein einzigartiger Wettlauf, dessen Route durch die schönsten Teile der Insel Pag führt, wobei die Läufer vom Ausblick auf die ACI Marina Šimuni besonders beeindruckt werden

  Am 30. April werden den mehr als 300 Läufern, aus dem In- und Ausland, drei aufregende und interessante Routen zur Verfügung stehen, abhängig von der Kondition und dem Fitness-Niveau der Läufer, sowie von dem Verlangen nach einem Adrenalinkick und nach Unterhaltung. Obwohl jede der Routen pittoresk und auf ihre eigene Art besonders ist, ist die längste von ihnen, mit 24 km, die attraktivste. Beim Lauf auf dieser Strecke, die im Ort Kolan beginnt und endet, werden die Teilnehmer die Gelegenheit haben, auf den Gipfel Sveti Vid hinauf zu laufen und den Ausblick auf das Velebit Gebirge und die nahen Inseln zu genießen. Genussvoll wird auch der Abstieg in Richtung des Ortes Šimuni und der dortigen ACI Marina sein, jener Marina, die eine besondere Perle in der Perlenkette der ACI Marinas ist, ausgezeichnet durch die wunderschöne und makellos saubere Natur.  

Aktives Wochenende für einen perfekten Ausklang des Monats April

  Aktives Leben und Rekreation, Aufregung, die der Sport mit sich bringt, Wettkampfgeist und Aufenthalt in der Natur – ein perfektes Rezept für ein Frühlingswochenende, das alle Sinne weckt. All das werden Sie bereits am 30. April auf der Insel Pag erleben können, bei dem Wettlauf  Island Pag Trail. Dieser, vielen seinen Aspekten nach, besondere Wettlauf, wird den Läufern drei Routen, mit der Gesamtlänge von 37 Kilometern, mit fabelhaften  Landschaftsbildern bieten, deren Höhepunkt der Ausblick vom Gipfel Sveti Vid sein wird. Nach dem Aufstieg auf diese Berganhöhe, führt die Route zum Ort Šimuni und der ACI Marina, weiter nach Mondre, bis zur Bucht Girenica. Von dort aus wird der Lauf fortgesetzt durch das Kolanjsko polje, das Ornithologische Reservat Kolanjsko blato, über den Strand Rogoza und zurück zum Zielort – Kolan.  

ACI Marina Šimuni auf dem halben Weg zum Ziel

  Einer der beeindruckendsten Punkte dieses Wettlaufs ist jener in der Nähe der ACI Marina Šimuni. Diese Marina zählt zu den attraktivsten Marinas in der kroatischen Adria und darüber hinaus ist sie auch eine der saubersten. Das bestätigen auch die dort wehenden blauen Flaggen, mit welchen auch die anderen ACI Marinas in der kroatischen Adria ausgezeichnet sind. Diese Flagge ist das Symbol der außergewöhnlichen Reinheit der Umwelt und des verantwortungsvollen Zusammenlebens mit dem Meer und der Küste. Alle Teilnehmer des Island Pag Trails werden die unberührte Natur der vom Meer umspülten kargen Steinlandschaft genießen können, jener Steinlandschaft, die diesen Abschnitt der Adria so besonders macht und so andersartig als die nördlichen Nachbarinseln. Dank der großen Reinigungsaktionen des Meeresgrundes, zeichnen sich die ACI Marina Šimuni und auch der Rest der Insel Pag, durch ein kristallklares blaues Meer aus, dessen Duft sich Ende April mit dem Duft des erst erblühten Salbeis mischt. Dieser Duft, zusammen mit dem Sonnenschein, ist noch ein Grund mehr, an dem Wettlauf teilzunehmen. Neben der Großen Liebe und der Hingabe zum Meer und zur Reinheit der Umwelt, ist die große Mission des ACI auch die Unterstützung der lokalen Gemeinschaft und die Förderung des Sports, sowie eines gesunden und aktiven Lebens. Genau das spiegelt sich in diesem Lauf wider, wie auch in den anderen Aktionen und Ereignissen, die auf den Standorten der ACI Marinas, entlang der ganzen kroatischen Adria, abgehalten werden.   Foto: D. Žunić, P. Fabijan

HIGHLIGHTS

Scroll to Top